BADEN STATT BIBBERB

Ein gutes Buch, ein Gläschen Sprudelwasser, eine duftige Schaumschicht und eine Kerze für die Romantik – Freunde des gepflegten Schaumbades wissen: Baden ist Wellness für Körper und Seele zugleich. Wer in den kalten Wintermonaten keine Lust auf die eigene Wanne hat, der geht einfach fremd-baden. Von Österreich mit dem Hotel Post Lermoos, über Südtirol mit der Mirabell Dolomiten Wellness Residenz und dem Hotel Hohenwart bis Südafrika mit dem One&Only Cape Town und Mexiko mit dem One&Only Palmilla reicht die Liga der außergewöhnlichen Badewannen. Ihre Mission: Baden statt Bibbern.

hohenwart_4

Freiluftbadewanne mit Bergblick  im Hotel Hohenwart

© Hotel Hohenwart

Hotel Post Lermoos – Österreich

Eine spektakuläre unverbaute Aussicht auf das Zugspitzmassiv genießen Gäste des Hotels Post Lermoos – und das zum Teil direkt von der zimmereigenen Badewanne aus. Herrlich baden lässt es sich nach einem aktiven Tag in der winterlichen Bergwelt auch in der SPA-Suite im 2.000 Quadratmeter großen Alpin Spa mit ihrer freistehenden Kupferbadewanne. Beim exklusiven VINOBLE-Sauvignon-Weinbad kommen nicht nur Weinliebhaber ins Schwärmen. Ein Meersalz-Traubenkern-Peeling bereitet auf das pflegende und wirkstoffreiche VINOBLE Barrique-Weinbad vor, das anschließend mit einer klassischen Rückenmassage abgerundet wird. Dazu werden ein frischer Traubenteller und eine Flasche Sauvignon Blanc gereicht. Die Paar-Anwendung ist die perfekte Einstimmung für ein romantisches Wochenende zu Zweit und kostet 130 Euro pro Anwendung. http://www.post-lermoos.at/de/

Mirabell Dolomiten Wellness Residenz – Olang/Südtirol

Harald Wisthaler - wisthaler.com

Ein Bad zu zweit im „Bad-Schartl-Raum“ der Dolomiten Wellness Residenz Mirabell

© Mirabell Dolomiten Wellness Residenz/ wisthaler.com

Zeit zu zweit heißt es in der Fünf-Sterne-Mirabell Dolomiten Wellness Residenz in Olang, wenn es mit dem „Romantik pur“-Package in die große Paar-Wanne unter einem traumhaften „Sternenhimmel“ im intimen Bad-Schartl-Raum geht. Zur Auswahl stehen ein Aveda Aroma Schaumbad, ein Milchbad oder ein Basen Mineral Bad. Gefüllt wird die Wanne mit Wasser aus der Schartl-Quelle, die auf 1.447 Metern unweit von Olang entspringt und der eine heilende Wirkung nachgesagt wird. Eine zehnminütige Nacken-Schulter-Massage, eine entspannende Tasse Tee und kleine Aufmerksamkeiten runden die wohltuende Wirkung des Bades ab. Das dreitägige Package inklusive Mirabell-Verwöhnpension, romantischem Bad im privaten Bad-Schartl-Raum und Nutzung des neuen Aurora Spas  kostet ab 489 Euro pro Person im Zimmer Morgentau. http://www.mirabell.it

One&Only Cape Town – Südafrika

one_and_only_6

Badewanne mit Aussicht auf den Tafelberg im One&Only Cape Town © One&Only Resorts

Echte Wow-Momente verspricht die traumhafte, runde Badewanne in der edlen Table Mountain Suite im One&Only Cape Town: Die elegant geschwungene, freistehende Wanne bietet nicht nur bequem Platz für zwei, sondern verzaubert mit einem unvergesslichen Blick auf Kapstadt und den Tafelberg. Pure Erholung verspricht auch das exklusive Spa auf einer eigenen Insel – eine wahre Oase inmitten der südafrikanischen Metropole mit zahlreichen Angeboten, um sich ganz dem eigenen Wohlbefinden zu widmen. Und wer es trotzdem aus der einladenden Wanne schafft, für den dient das One&Only Resort als Tor zu zahllosen Unternehmungen: von Safaris über unberührte Strände bis zu der weltweit bekannten Weinregion des Kaps. Eine Nacht in der Table Mountain Suite mit privaten 24-Stunden-Butlerservice kostet ab 4.935 Euro pro Nacht. https://www.oneandonlyresorts.com/de/

One&Only Palmilla – Mexiko

one_and_only_5

Baden mit Ausblick in der Villa One im One&Only Palmilla

 © One&Only Resorts

Wer das lichtdurchflutete, ganz aus Naturmaterialien gefertigte Badezimmer der privaten Villa One im One&Only Palmilla betritt, dessen Blick fällt unweigerlich auf die sanft geschwungene Badewanne im Zentrum des Raums. Ganz aus dunklem Naturstein geformt, macht sie ein Bad zum luxuriösen Erlebnis – auch dank des einmaligen Panoramablicks, der sich durch die vollverglaste Front des Zimmers bietet. Um ihre Privatsphäre brauchen Badende dabei freilich nicht zu fürchten: So sind Villa und Gartenanlagen mit rund 1.300 Quadratmetern bestens abgeschirmt. Ein eigenes Service-Team kümmert sich währenddessen um das Wohl der Gäste. Die exklusive Villa One kann ab 7.637 Euro pro Nacht gebucht werden. https://www.oneandonlyresorts.com/de/

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
Traumhafte Hotelbadewannen für kalte Wintertage

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen