Über die Lionscape Coalition:
Die Lionscape Coalition ist eine gemeinsame Initiative der Ökotourismusbranche und des Lion Recovery Fund. Sie ermöglicht es, den wichtigsten afrikanischen Veranstaltern eine führende Rolle bei der Wiederherstellung der Löwenpopulation und der dazugehörigen Lebensräume zu übernehmen. Die Gründungsmitglieder der Lionscape Coalition – &Beyond, Conservation Travel Foundation by Ultimate Safaris, Singita und Wilderness Safaris – haben über den Lion Recovery Fund Mittel zur Finanzierung von Löwenschutz­programmen beigesteuert. Außerdem wollen sie das Bewusstsein ihrer Gäste für das Thema schärfen – vor, während und nach deren Aufenthalt. lionrecoveryfund.org/lionscape-coalition

 

Über den Lion Recovery Fund:

Der Lion Recovery Fund (LRF) wurde vom Wildlife Conservation Network in Zusammenarbeit mit der Leonardo DiCaprio Foundation eingerichtet, um die Zahl der in Afrika lebenden Löwen zu verdoppeln und die in den letzten 25 Jahren stark geschrumpfte Population wiederzubeleben. Auf diese Weise will der LRF auch die Naturlandschaften mit all ihren, für die lokale Bevölkerung sowie für die Tierwelt wichtigen, Bestandteilen wiederherstellen. 100 Prozent der Spendeneinnahmen des LRF gehen direkt an Löwenschutzprojekte. Es werden damit die besten Initiativen zur Rettung der Löwen sowie länderübergreifende Projekte finanziert. lionrecoveryfund.org

 

Über Singita:
Singita hat sich seit über zwei Jahrzehnten dem Schutz der afrikanischen Wildnis verschrieben. Mit 15 preisgekrönten Lodges und Camps in fünf Regionen ermöglicht Singita Menschen aus aller Welt ein einzigartiges Safari-Erlebnis und ist so in der Lage, den Schutz und die Erhaltung von mehr als 400.000 Hektar Land zu einem Großteil selbst zu finanzieren. Singitas Bemühungen, die partnerschaftlich mit Non-Profit-Fonds und -Stiftungen durchgeführt werden, welche in jeder Region strategische Schutzprojekte verwirklichen, schließen nicht nur die vorhandenen Wildtierpopulationen ein, sondern auch Programme zur nachhaltigen Entwicklung der lokalen Gemeinden rund um die vier Schutzgebiete. All dies geschieht im Rahmen der 100-Jahr-Vision von Singita.

Was Singita im Wettbewerb hervorhebt, sind die schiere Größe und wilde Schönheit der Reservate, die streng limitierten Gästezahlen, die gleichbleibend hohe Qualität der Wildbeobachtungen – von den legendären Big 5 über die faszinierende Vogelwelt bis hin zu den kleinsten und überraschendsten Geheimnissen der unterschiedlichen Ökosysteme – sowie die außergewöhnliche Kreativität und Sorgfalt, mit der die Mitarbeiter sich um das Wohl der Gäste kümmern. Mit ihrem Aufenthalt leisten die Gäste nicht nur einen echten, wertvollen Beitrag zum Erhalt des ursprünglichen afrikanischen Erbes für kommende Generationen; nicht wenige beschreiben das Singita-Erlebnis als „life-changing“ – eine Zeit, die den eigenen Blick auf die Welt nachhaltig verändert. www.singita.com

© Ross Couper

© Singita

 

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
PURE Life Experiences Award 2019

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen