DocLX feiert Internationalisierung und Rekordjahr

DocLX Holding blickt gemeinsam mit prominenten Gästen am Dienstag, den 3. Dezember 2019, ab 17.00 Uhr, im Palais Schönborn-Batthyány auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Internationalisierungs-Offensive steht auf der Agenda für 2020.

Die DocLX Holding von Alexander Knechtsberger, Mark Schilling und Thomas Kroupa blickt nicht nur auf ein Rekordjahr zurück, sondern gibt auch einen Ausblick auf neue Internationalisierungsprojekte. Österreichs größte Eventagentur mit Digitalisierungs- und Tourismusschwerpunkt konnte in allen Geschäftsbereichen zulegen. Insgesamt umfasst die Unternehmensgruppe bereits neun Tochterunternehmen und baut das Engagement im Ausland deutlich aus. Mit der DocLX City Card Solutions ist das Unternehmen nicht nur offizieller Vertriebspartner der Vienna City Card des WienTourismus, sondern expandiert mit digitalen Tourismuskonzepten auch in Linz, Graz und Belgrad (Serbien). Erst kürzlich ging die „digitale Rakete im Städtekarten-Business“ auch eine Kooperation für innovative Mobilitätslösungen ein.

Das erfolgreiche Lighthouse Festival, das jedes Jahr binnen weniger Minuten restlos ausverkauft ist, wächst weiter. Zu den Boutiquefestivals in Porec (Kroatien) und Kapstadt (Südafrika) kommt ein drittes Event hinzu: 2020 wird erstmals auch in Johannesburg zu fein selektierten Elektro-Tunes gefeiert werden.

Nachdem DocLX im Frühling 2019 mit TURNON den führenden Anbieter für Segel-Maturareisen übernommen hat, kann das Unternehmen seine Marktführerschaft weiter ausbauen. Zu X-Jam Croatia, Europas größter Maturareise, konnte Knechtsberger heuer über 10.000 Absolventen aus Deutschland und Österreich begrüßen. Damit ist DocLX auch in Deutschland klarer Marktführer für Absolventenreisen und baut das Geschäft vom Münchner Agenturstandort weiter aus.

„Unser starkes Investment der letzten Jahre macht sich bezahlt. Der Fokus auf Digitalisierung ermöglicht uns massives Wachstum in allen Geschäftsbereichen. Sowohl bei Eventreisen und Festivals als auch den Angeboten für Städtekarten stehen alle Zeichen auf internationale Expansion“, sagt Knechtsberger.

Businesscommunity trifft sich im Palais Schönborn-Batthyány

Zum vorweihnachtlichen Punschen im Palais Schönborn-Batthyány haben sich unter anderem angesagt: Ursula Arnold (Mindshare), Daniel Bessler (Philip Mprris International), Martin Biedermann (ORF), Stella Biehal (WIEN NORD), Martin Distl (GroupM), Cornelia Doma (ProSiebenSat.1 PULS 4), André Eckert (Mediengruppe Österreich), Lorenz Edtmayer (DIAMIR Holding), Georg Fechter (Masters of Dirt), Markus Flatz (Brauunion), Barbara Forsthuber(DDSG Blue Danube), Petra Gamböck (Super Market), Axel Ganster (Unternehmensberater), Andrea Gesierich (Senat der Wirtschaft), Herbert Gschwindl (Verkehrsbetriebe Gschwindl), Gerhard Guenther (Digitalsunray Media), Judith Haberlehner (NetApp), Jolien Hackett (DOTS Group), Thomas Hahn (SIGNA), Magdalena Hankus (Wiener Stadthalle), Harald Hauke(Austria Glass Receycling), Michael Himmer (GroupM), Martin Ho (DOTS Group), Valerie Höllinger (Bildungsexpertin), Michael C. Huebner (Sky), Sissi Jarz (Schlumberger), Ema Kaiser (Kuratorin), Mark Kaser (DDSG Blue Danube), Michaela Kienle (Hilton Hotels & Resorts), Konstantin Köck (PwC Legal), Paul Kolarik (Schweizerhaus), Stephan Kreissler (interactive advertising bureau austria), Florian Laszlo (Observer), Robert Leingruber (SIGNA), Norbert B. Lessing (Hilton Hotels & Resorts), Bettina Liposchek (Maresi), Alexander Loebell (Architekt), Ralf-Wolfgang Lothert (JTI), Robin Lumsden(Lumsden & Partner), Daria Markowitsch (Liechtensteinische Landesbank), Uschi Masopust (Diebold-Nixdorf), Birgit Mondl (Burgtheater), Alexanderund Sabrina Oswald (Futura), Klaus Panholzer (Schloss Schönbrunn), Markus Plank (interactive advertising bureau austria), Jan Pöltner (1000things), Eugen Prosquill (Warda Network), Ludwig Richard (Dr. Richard), Paul Rittenauer (Gastronom), Carola Rizzi (Bacardi-Martini), Ferdinand Schütz (Capital Bank), Daniel Serafin (Esterházy Kulturbetriebe), Alexander Skoff (Joh. Springer’s Erben), Oliver Stamm (Kommunikationsberater), Gerald Steger(grow+co), Heinz Stiastny (Bundesministerium für Landesverteidigung), Herwig Straka (Hey-U Entertainment), Thomas Wallentin (Kunz Wallentin Rechtsanwälte), Hennes Weiss (Lighthouse Festival), Michael Wimmer (ORF) oder Matthäus Zelenka (Wien Ticket).

Datum:    Dienstag, 3. Dezember 2019
Uhrzeit:  17.00 bis 21.00 Uhr
Ort:      Palais Schönborn-Batthyány
Adresse:  1010 Wien, Renngasse 4

https://www.viennacitycard.at, http://palaisschoenborn-freyung.at und http://www.doclx-holding.com.


© leisure communications/Christian Jobst

 

 

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
Punsch und Maroni

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen