Wien Work eröffnet am 6. November 2019, um 17.30 Uhr, die neue Pâtisserie. Prominente lassen sich gemeinsam mit den ersten Lehrlingen süße Köstlichkeiten schmecken.

Von Sachertorte bis Punschkrapferl: Süße Versuchungen haben ihren fixen Platz in der Wiener Küche und sind die kulinarische Krönung der Kaffeehauskultur, die in aller Welt beliebt ist. Um auch künftig genug Fachkräfte im Mangelberuf Konditorin oder Konditor zu bekommen, hat Wien Work als gemeinnütziges Unternehmen der Sozialwirtschaft in nur einem knappen Jahr eine neue Lehrlingsausbildung auf die Beine gestellt. Es ist mittlerweile der zehnte Lehrberuf, den Wien Work anbietet. Pro Jahr werden rund 180 Jugendliche mit Lernbehinderungen, körperlichen oder sensorischen Behinderungen sowie sozialen Benachteiligungen bei Wien Work ausgebildet. Durch die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen, praxisorientierten Ausbildungsprogramme erhalten Sie die Basis für ein selbstbestimmtes Leben in der Arbeitswelt.

„Wien Work steht für arbeitsmarktpolitische Bestleistungen. Wir erkennen den Bedarf der Wirtschaft und reagieren flexibel und rasch auf die Nachfrage. Mit dem neuen Ausbildungsprogramm sind wir absolut am Puls der Zeit und leisten einen Mehrwert für die Wiener Gastronomie. Damit schaffen wir neue Zukunftsperspektiven für junge Menschen mit Benachteiligungen“, kommentiert Wien-Work-Geschäftsführer Wolfgang Sperl.

Prominente Gäste bei der Küchenparty im „Speiseamt Seestadt“

Am 6. November 2019 wird die neue Pâtisserie von Wien Work nun in der Seestadt Aspern offiziell eröffnet. Die ersten Lehrlinge des neuen Ausbildungsprogramms zeigen prominenten Ehrengästen wie Robert Bacher (Fonds Soziales Wien), Petra Draxl (AMS Wien), Elisabeth Engstler (Sängerin und erste Fernsehköchin der Nation), Peter Hacker (Sozialstadtrat), Nhut La Hong (Modeschöpfer), Marianne Mendt (Schauspielerin und Sängerin) sowie Ernst Nevrivy (Bezirksvorsteher Wien Donaustadt) und Paul Scharner (Karrierecoach und Ex-Fußballer) ihr Können und laden zur Verkostung der eigens kreierten „Wien Work Torte“. Auch die prominenten Gäste selbst werden sich in der Küche beweisen und gemeinsam mit den Lehrlingen süße Köstlichkeiten kreieren. Durch den Abend führt Moderator Markus Pohanka.

Auf Einladung von Wolfgang Sperl und Wien-Work-Ausbildungsleiterin Marlene Mayrhofer haben sich unter anderem zum süßen Genuss angekündigt: Stefan Hawla (ARWAG), Ingrid Kohout (Wirtschaftsagentur Wien), Karin Ortner (Volkshilfe), Alexander Stark(WAFF) oder Wilhelm Turecek (Wirtschaftskammer).

Über Wien Work

Wien Work integrative Betriebe und AusbildungsgmbH ist ein gemeinnütziges Unternehmen der Sozialwirtschaft mit arbeitsmarktpolitischem Auftrag. Das Unternehmensziel ist es, Arbeitsplätze für am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen zu vermitteln und zu schaffen. Wien Work bietet ein qualitativ hochwertiges Angebot an Produkten und Dienstleistungen aus unterschiedlichen Geschäftsfeldern. Wien Work wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, der Stadt Wien/Fonds Soziales Wien, des Sozialministeriumservice/Landesstelle Wien, des Arbeitsmarktservice Wien und des ESF. Wien Work ist im Eigentum des Kriegsopfer- und Behindertenverbands für Wien, NÖ und Burgenland und der Volkshilfe Wien gemeinnützige Betriebs-GmbH. Derzeit werden rund 680 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, wovon sich rund 170 in Ausbildung befinden. 70 Prozent der Angestellten, Arbeiterinnen und Arbeiter sowie alle Lehrlinge haben Körper-, Sinnes- oder Lernbehinderungen oder eine chronische Erkrankung. Ein Teil davon war langzeitarbeitslos. Weitere Informationen zum Unternehmen auf http://www.wienwork.at.

© Wien Work


Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
Prominente Gäste bei der Küchenparty im „Speiseamt Seestadt“

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen