Paradies für Natur- und Kulturliebhaber
Ab Sommer 2018 mit Attika Reisen den Osten Kretas noch einfacher entdecken
Kretas Osten gilt schon lange als Favorit unter Griechenlandurlaubern. Malerische Buchten und weitläufige Strände, authentische Bergdörfer und ein vielfältiges, kulturelles Angebot sind typisch für die Region und bieten Natur- und Kulturliebhabern ein wahres Erholungsparadies. War bisher der Flughafen in der zentral gelegenen Inselhauptstadt Heraklion Ausgangspunkt für die Anreise, ist seit kurzem der im Osten der Insel gelegene Flughafen Sitia ebenfalls für den Charterflugverkehr freigegeben worden. Somit kann der Münchner Griechenlandspezialist Attika Reisen ab diesem Sommer seinen Gästen eine schnellere und einfachere Anreise in den Osten Kretas zu den schönsten und exklusivsten Hotels und Ferienanlagen der Sonneninsel ermöglichen.

Ab dem 20. Mai 2018 fliegt die Fluggesellschaft Condor jeden Sonntag von München, Düsseldorf oder Frankfurt aus den im Osten der griechischen Sonneninsel gelegenen Flughafen Sitia an. So kann Attika Reisen seinen Kreta-Gästen nun eine kürzere und noch entspanntere Anreise anbieten. Der berühmte Palmenstrand von Vái, der den größten natürlichen Palmenhain Europas bildet, die malerische, geschichtsträchtige Insel Spinalónga und die wunderschönen Hochebenen von Lasithi machen die Ostküste zu einem ganz besonderen Erlebnis. Attika Reisen bietet daher im Osten Kretas eine Auswahl der schönsten und exklusivsten Hotels und Ferienanlagen an. Das Angebot reicht von ruhigen, familiengeführten Anlagen über individuelle Cottages bis hin zu mondänen Häusern im Fünf-Sterne-Luxus-Segment.

Unknown-3UnknownUnknown-1

Neu im Katalog ist ab diesem Jahr die Zwei-Sterne-Ferienanlage Elena’s Beach Garden, die mit eigenem Kinderspielplatz und direktem Meerzugang besonders für Familien geeignet ist. Erholungssuchende und Naturliebhaber fühlen sich in der kleinen, familiengeführten Drei-Sterne-Ferienanlage Panmar besonders wohl. Die auf einem Felsvorsprung am Ortsrand von Makrí Gialós gelegene Anlage bietet eine herrliche Aussicht auf das lybische Meer und den kleinen Hafen des Ortes. Ein üppiger Garten hält ausreichend Platz für entspannte Stunden in der griechischen Sonne bereit und eine kleine Kiesbucht sowie der schöne Sandstrand des Ortes sind über einen Pfad in kürzester Zeit erreichbar. In insgesamt acht Wohneinheiten, verteilt auf vier einstöckige Gebäude, bieten geräumige, geschmackvoll eingerichtete Studios und Maisonettes Platz für ein bis vier Personen. Ein eigener Balkon oder eine Terrasse mit Meerblick runden das Urlaubserlebnis ab, welches für eine Woche im Studio ab 615 Euro pro Person inklusive Flug ab/bis Deutschland und Taxitransfer buchbar ist.

Durch ihre besondere Architektur und ruhige Lage inmitten unberührter Natur verzaubern die White River Cottages Urlauberherzen, die auf der Suche nach einem unvergesslichen Naturerlebnis sind. In der Vier-Sterne-Anlage befinden sich zwischen Olivenhainen, Pinienbäumen und Johannisbrotbäumen 13 einzigartige, stufenförmig in den Fels gebaute Häuschen aus Naturstein. Die alten, aufwendig restaurierten und stilvoll eingerichteten Landhäuser bieten Platz für bis zu vier Personen. Ein großzügiger Süßwasserpool, ein exklusives Sonnendach sowie ein romantischer Pavillon machen die Anlage zu einem wahren Erholungsparadies. Gut einen Kilometer entfernt liegt das Dorf Makrí Gialós sowie sein weitläufiger Strand, welche über einen betonierten Weg einfach erreichbar sind. Auch das wunderschöne, kleine Bergdorf Péfki befindet sich unweit der Cottages und ist mit seinen traditionellen Tavernen immer einen Ausflug wert. Frische Landeier, Landwein, Honig und Olivenöl aus der Umgebung können direkt an der Rezeption erworben werden. Die White River Cottages sind beispielsweise für eine Woche ab 699 Euro inklusive Flug ab/bis Deutschland und Taxitransfer pro Person buchbar.

Als gute Alternative zum stark frequentierten Flughafen in der Inselhauptstadt Heraklion ist Sitia zudem idealer Ausgangspunkt, um die mondänen Häuser bei Eloúnda einfach zu erreichen. Das Fünf-Sterne-St. Nicolas Bay beispielsweise überzeugt mit seiner wunderschönen, ruhigen Lage auf einer Landzunge, direkt am kleinen, privaten Sandstrand mit Felsplateaus. Auch das Domes of Elounda, eine im mediterranen Stil erbaute Fünf-Sterne-Anlage, passt sich harmonisch in die Landschaft ein. Mit insgesamt 78 Suiten, 28 Luxury Residence-Villen, vier Ultraluxus-Villen und acht Private Residence-Villen zählt die elegante Anlage zu den luxuriösesten Urlaubsdomizilen Kretas. Das terrassenförmig ans Meer gebaute Fünf-Sterne-Luxushotel Elounda Mare bietet auf einem weitläufigen Areal unter anderem Platz für 36 exklusive Bungalows mit privatem Meerwasserpool sowie eigener Terrasse mit Blick übers Meer. Die Anreise über den Flughafen Sitia bringt neben einer schnelleren und einfacheren Erreichbarkeit der Hotels und Ferienanlagen an der Ostküste auch neue Kombinationsreisemöglichkeiten mit sich.

Weitere Informationen, Beratung sowie Buchungsmöglichkeiten in allen Reisebüros mit Attika-Reisen-Agentur sowie auf www.attika.de.

© Attika Reisen

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
Paradies für Natur- und Kulturliebhaber

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen