Dem Haus Slytherin, aus allen acht Harry-Potter-Filmen bekannt für seinen Ehrgeiz und den Hang zur Schwarzen Magie, entstammen einige der größten Zauberer aller Zeiten. Ab April haben Besucher der Warner Bros. Studio Tour London erstmals die einzigartige Gelegenheit, den Slytherin-Gemeinschaftsraum zu betreten und einige spannende Geheimnisse rund um die Kostüme und Requisiten der durchtriebenen Slytherin-Charaktere zu lüften.

 

Die Türen zum Slytherin-Gemeinschaftraum öffnen sich

Im Gegensatz zum Film müssen Besucher der Warner Bros. Studio Tour nicht unter dem Einfluss von Vielsafttrank stehen, um den geheimen Slytherin-Gemeinschaftsraum von innen zu sehen, wenn sich in diesem Jahr zum ersten Mal überhaupt die Türen zu dieser mysteriösen Kulisse öffnen und Harry-Potter-Fans sich rund um den eindrucksvollen Kamin und die Sofas versammeln, auf denen Ronsmagische Transformation langsam verblasste und die roten Haare schließlich wieder zum Vorschein kamen.

Die zauberhafte Winkelgasse in der Warner Bros. Studio Tour

 

Anlässlich der Themenmonate „A Celebration of Slytherin“ wird ein über 7,5 Meter hoher Teil der Kultkulisse mit authentischen Möbeln und Requisiten in Szene gesetzt. Bühnenbildner Stuart Craig hat für diesen Gemeinschafts­raum bewusst ein anderes Ambiente als fürs Haus Gryffindor gewählt. Im Gegensatz zu den dortigen warmen Farben erinnert der Slytherin-Gemeinschaftsraum eher an ein steinernes Gefängnis. Diese düstere Atmosphäre spiegeln auch die handgefertigten Tapeten wider, die völlig ohne die Farbe Rot designt wurden und so das typische Grün und Silber des Hauses Slytherin auf besondere Weise hervorheben.

Das majestätische Hogwarts-Modell

Sobald sich die Türen zur Großen Halle öffnen, begrüßt die Besucher ein Meer aus grünen Bannern: Die verwunschene Decke der Großen Halle ist ganz so dekoriert, als würde Slytherin jeden Moment den Hauspokal gewinnen, wobei über dem Hohen Tisch der Lehrer Gryffindor-Banner auf die Szenen aus Harry Potter und der Stein der Weisen anspielen, in denen Dumbledore in letzter Minute den Gewinn des Hauspokals doch noch Gryffindor zuspricht.

Zu Ehren der angesehensten Zauberer aus dem Hause Slytherin ist eine Reihe von Original-Kostümen der Malfoys ausgestellt und führt vor Augen, wie sich die Designs veränderten, um den Aufstieg und Fall der Familie an der Seite von Voldemort zu symbolisieren. Zusätzlich lässt sich anhand unterschiedlicher Voldemort-Kostümedessen Aufstieg vom Waisenkind Tom Riddle zum Hogwarts-Schüler und schließlich zum angsteinflößenden Bösewicht verfolgen.

Die Themenmonate „A Celebration of Slytherin“ der Warner Bros. Studio Tour starten am 3. April und dauern bis 6. September 2020. Tickets für die Studio Tour können online gebucht werden unter: www.wbstudiotour.co.uk/de/tickets, wobei der Ticketpreis wie immer den Zugang zum aktuellen Special beinhaltet.

Hintergrund:
Mit der Warner Bros. Studio Tour London begeben sich Besucher auf eine spannende Reise durch die Kulissen der Harry-Potter-Filme. Die Attraktion befindet sich rund 30 Kilometer vom Londoner Zentrum entfernt, in den Warner Bros. Studios in Leavesden, wo alle acht Harry-Potter-Filme gedreht wurden. Neben Requisiten und Kostümen gibt es auf dem Rundgang originale Filmsets wie die Große Halle von Hogwarts, den Verbotenen Wald, den Hogwarts Express, die Zaubererbank Gringotts und die Winkelgasse sowie faszinierende Spezialeffekte zu sehen. Sogar das ein oder andere Produktionsgeheimnis wird gelüftet. Daneben sorgen animatronische Figuren, detailgetreue Modelle und Butterbier für Begeisterung. Kurzum: Die Tour lässt die fantasiereiche Harry-Potter-Zauberwelt noch einmal ganz neu, durch die Augen der Filmmacher, erleben. www.wbstudiotour.co.uk

Copyright: TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. Harry Potter Publishing Rights © JKR

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
Lang lebe Slytherin!

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen