Die österreichische Schauspiellegende Waltraut Haas feierte am 9. Juni 2019 ihren 92. Geburtstag. Nach ihrem Reha-Aufenthalt im Mai ist sie bald wieder auf der Bühne zu sehen, denn am 16. Juli feiert sie Premiere mit dem Stück „Keine Ruh‘ für’s Donauweibchen“ bei den Wachaufestspielen.

 

Am 16. Juli 2019 starten die Wachaufestspiele Weissenkirchen in die neue Saison. Bereits zum 15. Mal präsentiert Intendant Marcus Strahl ein abwechslungsreiches Programm für unterhaltsame Sommerabende und holt sich hierfür auch gerne einige Stars mit ins Boot. Neben seiner Mutter, der legendären Wachau-Ikone Waltraut Haas, die schon in den vergangenen Jahren bei den Wachaufestspielen für Begeisterung sorgte, sind 2019 auch erstmals der beliebte Schauspieler Serge Falck sowie die Musicallieblinge Maya Hakvoort und Ramesh Nair auf der Bühne des Teisenhoferhofs zu sehen. Zudem übernimmt Serge Falck auch die Regie der ersten Produktion 2019 „Keine Ruh‘ für’s Donauweibchen“.

Bis 24. August 2019 wird die ZAUBERhafte Komödie mit Musik „Keine Ruh‘ für’s Donauweibchen“ mit Waltraut Haas, Serge Falck, Stephan Paryla Raky, Katrin Fuchs u.v.m. zu sehen sein. Danach und nur am 25. August 2019 präsentieren die Musicalstars Maya Hakvoort und Ramesh Nair eine Spezialausgabe ihrer erfolgreichen Konzertreihe „Voices of Musical“. Last, but not least, wird von 30. August bis einschließlich 8. September 2019, als zweite Theaterproduktion „Der Bockerer“ in der Erfolgsbesetzung mit Rudi Larsen, Burgschauspieler Johannes Terne und Cop Stories Star David Miesmer gezeigt.

Starbesetzung beim Jubiläum der Wachaufestspiele Weissenkirchen 2019

Erstmals zu sehen Serge Falck, Maya Hakvoort und Ramesh Nair auf der Bühne im Teisenhoferhof

 „Keine Ruh’ für’s Donauweibchen”

Ab 16. Juli bis 24. August 2019 ist die ZAUBERhafte Komödie mit Musik aus der Zeit der Napoleonischen Kriege von Susanne Felicitas Wolf „Keine Ruh‘ für’s Donauweibchen“ in der Inszenierung von und mit Serge Falck zu sehen.

 Der Inhalt: Napoleonische Zeiten. Kurz nach der Schlacht von Dürnstein 1805. Auf der Suche nach ihrem verschollenen Verlobten landet die glutvolle Russin Olga Baranowa samt trinkfreudigem Diener Dimitri in Weissenkirchen und gerät in einen komplexen Pallawatsch aus Verwicklungen und Herzenswirrwarr. Als auch noch die Tasche mit Olgas Barvermögen spurlos verschwindet, spitzen sich die Ereignisse zu. Hinzu kommt noch das unentrinnbare Geflecht großer Gefühlsverstrickungen. Die Nerven liegen blank, die Herzen beben und brechen, die Existenzen wackeln.  Alles wird noch turbulenter als auch noch das Donauweibchen seine liebevollen Flossen in den Pallawatsch hinein taucht…

Insgesamt eine ZAUBERhafte Komödie mit Musik und Publikumslieblingen wie Waltraut Haas, Serge Falck, Stephan Paryla -Raky, Leila Strahl u.a.

 

Regie: Serge Falck

Musikalische Leitung: Elena Gertcheva
Bühne: Martin Gesslbauer
Kostüm: Christine Zauchinger

Mit: Waltraut Haas, Serge Falck, Stephan Paryla Raky, Leila Strahl, Eva Christina Binder, Katrin Fuchs, Michaela Ehrenstein, Michael Duregger, Martin Gesslbauer

Termine:
Geschlossene Premiere  Di. 16. Juli 20:00 Uhr
Fr./Sa 19. und 20. Juli um 20:00 Uhr
So. 21. Juli um 19:00 Uhr
Fr./Sa 26. und 27. Juli um 20:00 Uhr
So. 28. Juli um  19:00 Uhr
Fr./Sa 2. und 3. August um 20:00 Uhr
So. 4. August um 19:00 Uhr
Donnerstag (Feiertag) 15. August um 20:00 Uhr
Fr. 16. August um 20:00 Uhr
Sa. 17. August um 16:00 Uhr
Sa. 17. August um 20:00 Uhr
So. 18. August um 19:00 Uhr

Fr. 23. August um 20:00 Uhr
Sa. 24. August um 16:00 Uhr
Sa. 24. August um 20:00 Uhr

Fotos: Waltraut Haas privat und Sam Madwar

 

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
„Keine Ruh‘ für’s Donauweibchen“.

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen