Einfach höllisch gut: Am 3. Februar trat Matthias Franz Stein in der Kulisse Wien mit „Jenseits“ seine erste Kabarett-Reise an. Darin lässt er den Teufel und Gott höchstpersönlich zu Wort kommen – und auch die drei Herren vom Grill Marcel Reich-Ranicki, Peter Alexander sowie Klaus Kinski zeigen sich als echte Draufgänger. Kein Wunder, wenn sich Gott als allein erziehender Vater in einer schweren wirtschaftlichen Krise befindet.

Auch Vater Erwin Steinhauer ließ sich die erste Kabarett-Premiere seines Sohns nicht entgehen. „Wenn’s im Jenseits so lustig ist, dann freu’ ich mich drauf. Nicht gleich, aber bald einmal!“, zwinkerte Steinhauer senior.Unknown-1

Statt Totenstille gab’s sehr lebendigen Applaus für das erste Solo-Kabarett des jungen Stein. Unter den begeisterten Gästen: Schauspieler Alexander Strobele und Serge Falck, Musical-Produzent Ludovico Lucchesi Palli, Kabarettistin Gabriela Benesch und Erich Furrer sowie Kollege Thomas Mraz.

PS: Wenn Sie die Hölle suchen: einfach bei der U6 Siebenhirten die Rolltreppe runter und dem Schwefelgeruch nach. 😉

Info:

Matthias Franz Stein wurde 1980 geboren. Er absolvierte seine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Krauss in Wien. Stein ist seit 2011 Ensemblemitglied im Theater in der Josefstadt. Ab März ist er in der zweiten Staffel der Erfolgsserie „Vorstadtweiber“ als Ehemann von Vorstadtweib Hilde Dalik zu sehen.

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
JENSEITS – IN DER KULISSE

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen