Auf Genusstour im Südtiroler Hochpustertal

 „La dolce vita“ nennen es die Italiener schlicht und umschreiben damit perfekt diese unnachahmliche Mischung aus purer Entspannung und sorglosem Genuss. Wie das geht, macht das Südtiroler Hochpustertal vor, wenn der Herbst wieder ganz im Zeichen des guten Geschmacks steht. Dabei können Gourmets die typischen regionalen Spezialitäten wie Schlutzkrapfen oder Tirtlan nicht nur in den zahlreichen Restaurants und Hütten genießen, sondern sich auch auf Heugabel-Markt, Niederdorfer Kartoffelwoche und Gourmetfestival nach allen Regeln der Kochkunst verwöhnen lassen. Wer lieber selbst den Kochlöffel schwingt, findet zahlreiche Inspirationen im neuen Kochbuch der beiden Skilegenden Rosi Mittermaier und Christian Neureuther mit Spezialitäten aus dem Hochpustertal.

TM Hochpustertal Drei Zinnen Wandern

                Die Drei Zinnen, das Wahrzeichen der Region

                        © TVB Hochpustertal/photogruene

Bereits zum 15. Mal findet der Heugabel Handwerks- und Bauernmarkt statt. Am 10. und 11. September 2016 präsentieren einheimische Bauern im malerischen Innichen dann wieder ihre Naturprodukte und bieten diese auch zum Verkauf an. Zahlreiche Handwerker führen währenddessen ihr althergebrachtes Können dem Publikum vor. Die heimlichen Marktköniginnen sind jedoch die örtlichen Bäuerinnen, die die Gäste mit Niggilan, Tirtlan und anderen hausgemachten Spezialitäten bewirten.

Südtirols Küche scheut geschmacklich und ästhetisch keinen internationalen Vergleich. Das Auge isst mit.
 

„La dolce vita“ im Südtiroler Hochpustertal

                           © IDM Südtirol/Ralf Kreuels

Schlutzkrapfen: Mit Spinat und Topfen gefüllte Teigtaschen aus Roggen- und Weizenmehl, serviert mit Nussbutter und Parmesan: die markanteste Synthese zweier kulinarischer Kulturen.

                          Regionale Spezialitäten genießen

                       © IDM Südtirol/Max Lautenschläger

Kulinarisch geht es auch mit der 5. Niederdorfer Kartoffelwoche vom 16. bis 25. September 2016 weiter. Gut eine Woche dreht sich alles um die goldbraune Köstlichkeit aus dem Erdreich, wenn zahlreiche Restaurants des Ortes köstlich-kreative Kartoffelgerichte servieren. Wer mag, nimmt an der Kartoffelwanderung teil, wo die Niederdorfer Kartoffelbauern von ihrer Arbeit, von der Kartoffelsaat bis zur Kartoffelernte, erzählen. Zu Tisch heißt es beim diesjährigen Gourmetfestival Hochpustertal vom 27. bis 30. Oktober 2016. Das von Sternekoch Chris Oberhammer ins Leben gerufene Event findet nun schon zum dritten Mal statt – Küchenprofis aus Italien und Österreich stehen dann am Herd und verwöhnen mit ihren kulinarischen Kreationen. Die perfekte Weinbegleitung finden Genießer auf der WEINGUT Messe am 29. Oktober. Rund 70 Weingüter und Hofbrennereien aus der Region stellen sich und ihre edlen Tropfen im Gustav-Mahler-Saal des Grand Hotels Toblach vor.

Wer sich selbst an den Hochpustertaler Spezialitäten versuchen möchte, findet die ein oder andere Inspiration im neuen Kochbuch von Rosi Mittermaier und Christian Neureuther. Drei Jahre sind die beiden Weltklasse-Skifahrer durch Südtirol gereist und haben die besten Rezepte gesammelt, darunter auch aus dem Hochpustertal.

Weitere Infos unter www.hochpustertal.info

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
HERBSTZEIT IST GENUSSZEIT

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen