KATIE GRUBER

Am 08. März feiern wir weibliche Stärke und die Einzigartigkeit einer jeden Frau, denn es ist Weltfrauentag. Grund genug, Schmuckdesignerin, Künstlerin und Unternehmerin Katie Gruber von Katie g. Jewellery vorzustellen, die ihrer Berufung und ihrem Handwerk mit Freude nachgeht und zeigt, wie man mit Passion und Liebe seine Träume verwirklichen kann. Wir teilen Katie‘s Gedanken zu diesem besonderen Tag und stellen Schmuckstücke vor, die mit ihren Ecken und Kanten (starken) Frauen Mut geben sollen.

Als Frau im 21. Jahrhundert haben wir Rechte und Freiheiten, die sich Generationen an starken Frauen vor uns erst erkämpfen mussten. Dafür bin ich sehr dankbar und habe großen Respekt. Für mich ist eine starke Frau jemand der sich selbst treu ist und das Leben nach den eigenen Regeln lebt. So soll auch mein Schmuck den eigenen Charakter und Stil der Trägerin unterstreichen. Manche werden meinen Schmuck lieben, andere nicht. Das ist auch gut so“, so Katie Gruber.

DIE GESCHICHTE EINER FRAU, DIE IHRE WUNDER SELBST INSZENIERT.

Die gebürtige Engländerin, die ihre Kindheit mit Vorliebe an den rauen Stränden Cornwalls verbrachte, war schon lange vor ihrem Schulabschluss an der Vienna International School vom Schmuckdesign fasziniert.

Ihre technischen Fähigkeiten erlernte sie an der Goldschmiedeakademie in Wien. Hier stand das Streben nach Perfektion an der Tagesordnung. Getrieben von ihrer Vorliebe für die unregelmäßige Schönheit der Natur lehnte sie sich bereits in dieser Zeit gegen das klassische Schmuckkonzept auf.

Während ihres Studiums ‚Experimental Jewellery & Design’ an der renommierten „Alchimia Scuola Di Gioielleria Contemporane“ in Florenz folgte sie ihrer wahren Passion und entwickelte ihren Stil weiter, welcher in den heutigen Kreationen resultiert. Bewusst zelebriert sie die Schönheit der Unregelmäßigkeit – in allen Aspekten ihres Designs – die Sich auch in der Weiblichkeit widerspiegelt.

Starke Frauen müssen nicht perfekt sein – sie sind noch viel schöner, wenn sie Ecken und Kanten haben, und ihren Weg gehen, ganz egal ob es die Gesellschaft von ihnen erwartet oder nicht. So wie eine starke Frau, muss auch das Schmuckstück vielen Herausforderungen im Leben standhalten. Kleine Schläge oder Kontakt mit harten oder rauen Oberflächen hinterlassen früher oder später Spuren im Schmuck, die ihn nur noch interessanter machen. So wie kleine Rückschläge im Leben einer Frau, die sie noch stärker und mutiger werden lassen kann“, so Katie Gruber.

KATIE G. JEWELLERY:
STARK, MUTIG & AUSSERGEWÖHNLICH

Passend zum Weltfrauentag präsentiert Katie Gruber den „Warrior-Ring“ (auf Deutsch „Krieger-Ring“). Ursprünglich konzipiert für den kleinen Finger, rundet der Warrior Shield Ring jedes „Handart“ und Stacking ab.

Das Stück soll stärke vermitteln, und steht für Individualität und Selbstsicherheit. Die Oberfläche ist bewusst unregelmäßig und weist immer unterschiedliche Imperfektionen auf“, erklärt die Schmuckdesignerin.

Durch das Tragen hinterlässt das Leben auf diesem flächigen Stück seine Spuren und macht es stets noch charaktervoller – wie ein Schild, das viele Schlachten erfolgreich überstanden hat. So soll man diese Spuren auch mit Stolz tragen, denn sie erinnern an all die schönen Momente die man erlebt und Herausforderungen die man gemeistert hat.

Die einzigartige Form eignet sich vor allem für die Fassung von Brillanten in der „Stargazing“ Fassung. Hier werden unregelmäßig große Brillanten in verschiedenen Farben – gerne auch farbige Edelsteine – in einer gewünschten Anzahl und Anordnung über das Stück verteilt. Vor allem die Kombination mit geschwärztem Silber und besonders klaren, weißen Brillanten erinnern an einen funkelnden Sternenhimmel.

Auch andere Anordnungen, wie die Form eines Buchstabens, sind je nach Kundenwunsch möglich. Neben schwarz oxidiertem und matt weißem Silber bietet Katie g. das Stück auch in 14kt. Rosé- und Champagnergold an. Letztere Legierungen führt die Schmuckdesignern auf Wunsch auch in glänzend oder matt aus.
Auch besondere Kundenwünsche, wie Gravuren, oder sehr ausgefallene Sonderwünsche setzt Katie g. nach besten Möglichkeiten gerne um.
FOTOCREDIT: Katie G.
Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
Gedanken einer Power-Frau zum Weltfrauentag

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen