Ab 25. September 2019 gibt es im Kabarett Simpl in der Wollzeile einige Neuigkeiten.Der Bulli bekommt ein neues altes Herrl: Nach mehr als 15 Jahren kehrt Michael Niavarani als künstlerischer Leiter zurück an dasKabarett Simpel. Mit der neuen Theatersaison 2019/20 übernimmt er das älteste durchgängig bespielte Kabarett der Welt.

Dazu Michael Niavarani persönlich: “Wenn ich die Stiegen in der Wollzeile hinuntergehe, fühlt es sich ein bisserl an, als käme ich zu meinen Eltern auf Besuch. Sich wieder um den Simpl zu kümmern, neue Kabaretttexte für das „größenwahnsinnig gewordene Nudelbrett“ (Karl Farkas) zu schreiben, ist,wie nach Hause kommen. Und wir alle wissen, wie schrecklich es ist, wenn manseine Eltern besuchen muss, und dass so ein Nachmittag mit einer Menge Arbeit verbunden sein kann. Genauso ist es auch bei mir: Ich muss zwar nicht das Gemüsebeet umgraben, darf aber eine neue Simpl-Revue schreiben und zum ersten Mal auch Regie führen. „Arche Noah Luxusklasse“heißt das Raumschiff, mit dem sich ein neues Simpel präsentiert.

Inhalt:
Das Revue-Ensemble begibt sich auf eine Reise zum Mars und startet davor noch eine große Verabschiedungstournee um den Planeten Erde. Highlights der menschlichen Zivilisation werden ihnen begegnen: Von den ersten Urmenschen, die in nostalgischen Erinnerungen an die herrliche Zeit vor der Erfindung des ganzen neumodischen Zeugs, wie Faustkeil und Feuer schwärmen, bis zum lang ersehnten Revival von Cats, das vom Kabarett Simpl nicht unkommentiert bleiben darf.

Und sie kommen natürlich auch gerne zum Begräbnis der SPÖ, falls sie nicht doch nur scheintot ist. Sie werden das Sebastianevangelium aufführen – Der Leidensweg eines Kanzlers. Und versuchen Herrn Strache zu einem Urlaub auf Ibiza zu überreden – die Kameras sind schon installiert. Leider sind sämtliche Kabarettnummern über die Grünen aus dem Programm gefallen.  Ach ja – und der große John Cleese hat dem Simpl zu seinem 80. Geburtstag einen Sketch geschenkt, der live auf der Bühne auspackt wird.

Ab 25. September 2019 im Kabarett Simpl.
Premiere: 17.10.2019 um 20:00 Uhr
Alle weiteren Termine finden Sie auf:
https://simpl.at

Conférencier: Joachim Brandl

Ensemble: Katharina Dorian, Jennifer Frankl, Ariana Schirasi-Fard, Stefano Bernardin, Matthias Mamedof, Bernhard Murg.

(Copyright: Jan Frankl)

 

 

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
FRISCHZELLENKUR FÜR DEN BULLI

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen