Am Samstag, den 12. November, 15 Uhr findet im Schloss Weitra eine Lesung für Kinder statt.

Astrid Walenta liest „Ferdinand im Morgenland“ und andere Geschichten und Lieder

Ferdinand der Affe wollte wieder einmal einen Ausflug machen. Es war höchste Zeit!
Bei einem Ausflug muss man fliegen, dachte er. Also machte er sich mit seinem Teppich unterm Arm auf den Weg zum Flughafen. Dort angekommen setzte er sich auf den Teppich und flog und reiste und reiste und flog ‐ immer dem Kompass nach – direkt ins Morgenland. Da wollte er schon immer mal hin.

cover_Morgenland.indd

Astrid Walenta, geboren 1964, aufgewachsen im Burgenland, lebhaft im Wiener Karmeliterviertel, seit 1995 freiberuflich als Theatermacherin, (Clini)Clownin, Musikerin und Autorin tätig.

Eintritt zur Erhaltung des Schlosses: € 4,-
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

Kurzbeschreibung

LINUM ’16 // Schloss Weitra
12./13. und 19./20. November 2016
von 10 bis 18 Uhr geöffnet

Astrid* Walenta, Maria Hubinger
Ferdinand im Morgenland
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-902416-39-1

Fotocredit: Maria Hubinger

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
Ferdinand im Morgenland

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen