2017 mit spannenden Features, Neuigkeiten und Geheimnissen rund um Harry Potter und Co.

Es wird wieder magisch: Auch 2017 dürfen sich alle Harry Potter-Fans über aufregende Neuigkeiten und spannende Klassiker in der Warner Bros. Studio Tour freuen. Zu den Highlights im zauberhaften Jahreskalender gehören die Themenwochen „Directing Dobby“, „Wizarding Wardrobes“, der Halloween-Hit „Dark Arts“ und das traditionelle weihnachtliche „Hogwarts in the Snow“. Und es bleibt spannend, wenn im Frühjahr ein weiteres Geheimnis aus der Harry-Potter-Welt gelüftet wird.

warner_8

Festliche Stimmung in der weihnachtlich geschmückten Großen Halle

Eine Welt voller Magie erwartet kleine und große Zauberfreunde auch 2017 wieder in der Warner Bros. Studio Tour. An den Original-Sets der Harry Potter-Filme können die Besucher ganz in das Universum des Zauberlehrlings eintauchen und dabei allerhand Tricks und Kniffe der Filmemacher entdecken. Etwa mit dem Feature „Directing Dobby“, das sich vom 4. Februar bis 31. März 2017 dem Hauselfen Dobby widmet. Gezeigt wird unter anderem, wie aus einem anfänglichen Tennisball auf einem Stock schließlich das vollausgearbeitete, detailreiche Modell des Hauselfen entstand. Wie die Figur auf dem Bildschirm zum Leben erwacht, können die Besucher selbst austesten, wenn Dobby dank „Motion Capture Technology“ ihre Bewegungen nachahmt.

warner_7

Schaurig-schön Halloween feiern mit der Warner Bros. Studio Tour LONDON

Die sorgfältig gearbeiteten und fantasiereichen Kostüme der Darsteller sind die Hauptattraktion des Features „Wizarding Wardrobes“. Vom 21. Juli bis zum 4. September 2017 wird dann eine Auswahl der über tausend Kostüme aus dem insgesamt zehn Jahre andauernden Dreh in der Warner Bros. Studio Tour zu sehen sein, darunter die Hogwarts Schuluniformen und Hermines zauberhaftes Kleid für den Weihnachtsball. Außerdem zeigen die Filmemacher den Weg vom ersten Entwurf bis zum fertigen Kostüm und wie es gelingt, neuen Kleidern ihren „used look“ zu verpassen.Wahrlich düster wird es über Halloween mit dem Feature „Dark Arts“, wenn die Tour vom 27. Oktober bis zum 6. November 2017 ganz im Bann dunkler Zauberkünste steht. Besucher können zum Zauberduell gegen einen Todesser antreten und durch die verdunkelte Winkelgasse wandern, während Anhänger von Lord Voldemort durch das Set patrouillieren.

warner_9

Als wären sie gerade noch getragen worden: Original-Kostüme der Darsteller

Vom 18. November 2017 bis 4. Februar 2018 kehrt schließlich Festtagsstimmung bei Harry und seinen Freunden ein. Denn dann sind beim traditionellen „Hogwarts in the Snow“ nicht nur die Große Halle und der Gryffindor-Gemeinschaftsraum weihnachtlich dekoriert, auch das Hogwarts-Modell wird wieder in eine dicke Schneeschicht gehüllt. Zudem lernen die Besucher, welche verschiedenen Arten von „Schnee“ für die Drehs verwendet wurden und wie sich diese unterscheiden.

Und es bleibt spannend: Im Frühjahr wird ein weiteres Geheimnis der HarryPotter-Welt gelüftet.

Der Eintritt zu den Themenwochen ist im regulären Ticketpreis von 37 Pfund für Erwachsene und 29 Pfund für Kinder enthalten. Die Anreise ist ganz einfach: Von London-Euston gelangen Besucher per Schnellzug nach Watford Junction, von wo das letzte Stück bis zum Studiogelände per Shuttlebus zurückgelegt wird. Tickets sind ausschließlich im Voraus erhältlich. Weitere Informationen zur Warner Bros. Studio Tour London sowie Eintrittskarten gibt es online unter: www.wbstudiotour.co.uk.

© Warner Bros. Entertainment*

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
ES WIRD WIEDER MAGISCH

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen