Im Rahmen der BUCH WIEN 18 liest Gabriela Hegedüs am 9. November 2018 aus dem aktuellen Roman von Star-Autor Frédéric Beigbeder. Der Autor ist anwesend.

„Papa, ich möchte nicht, dass du stirbst.“ Dieser Satz seiner Tochter und die Feststellung, dass seine Attraktivität schwindet, führt den 50-jährigen Erzähler zu der Erkenntnis: Sein Körper verfällt und steht in keinem Verhältnis zu seiner geistigen Kraft. Ein Umstand, der den französischen Star-Autor Frédéric Beigbeder losziehen lässt, um nach dem ewigen Leben zu suchen. Begleitet und unterstützt wird er dabei von prominenten Genetikern und Medizinern.

Zu welchen Erkenntnissen Beigbeder auf seiner Suche gekommen ist, erfahren die Zuhörer am Freitag, dem 9. November 2018, um 19.00 Uhr, im Bank Austria Salon im Alten Rathaus. Unter der Moderation von ORF-Kultur-Regisseurin Karoline Thaler liest Schauspielerin Gabriela Hegedüs im Rahmen der „BUCH WIEN 18“ aus dem von der internationalen Kritik gefeierten Roman „Endlos leben“ von Frédéric Beigbeder, der anwesend sein und sich Fragen des Publikums stellen wird.

Die UniCredit Bank Austria ist mit dem Bank Austria Salon wieder Kooperationspartner und Veranstaltungsort der „BUCH WIEN 18“. Damit folgt die UniCredit Bank Austria ihrem langjährigen Engagement im Bereich der Literatur. Mit über 400 Veranstaltungen in ganz Wien bietet die „BUCH WIEN 18“ Neuerscheinungen eine Bühne und verzeichnet jährlich zigtausende Besucher. Weitere Details zum diesjährigen Programm finden sich online auf http://www.buchwien.at/programm2018.

Über Frédéric Beigbeder

Frédéric Beigbeder, geboren 1965 in Neuilly-sur-Seine (Frankreich), studierte Politikwissenschaft und war zehn Jahre lang Texter in einer renommierten Werbeagentur. Er gilt als „Enfant terrible“ des französischen Literaturbetriebs. Mit „39,90“ gelang ihm als Schriftsteller auch international der Durchbruch. Zuletzt erschien von ihm auf Deutsch „Oona und Salinger“.

Über den Bank Austria Salon

Der Bank Austria Salon im Alten Rathaus ist ein Veranstaltungsort sowie eine Kommunikationsplattform für den sozialen und kulturellen Austausch. Die UniCredit Bank Austria stellt den Barocksaal jungen Kulturinitiativen zur Verfügung.

© JF Paga


----------
Lesung: „Endlos leben“
----------

Datum:    9. November 2018
Uhrzeit:  19.00 Uhr
Eintritt: frei
Ort:      Bank Austria Salon im Alten Rathaus
Adresse:  1010 Wien, Wipplingerstraße 8
Lageplan: https://goo.gl/maps/guDQLyg5Hfo
Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
Endlos leben

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen