Ihr kennt sicher das Gefühl, wenn man ein spannendes Buch beginnt, und man wünscht sich die letzte Seite immer wieder hinauszuzögern. So ist es mir beim Lesen des Buches „Villa Metaphora“ von Andrea De Carlo, erschienen im Diogenes Verlag, ergangen. Die einzelnen Figuren in dem Buch sind so fantastische beschrieben, dass man beim Lesen wirklich glaubt, sie zu kennen. Man kann einfach nicht anders, als sich mit ihnen in ihr leidenschaftliches und zerstörerisches Abenteuer zu stürzen. Die Wendungen, die die Handlung nimmt ist atemberaubend. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen.

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
Ein ganz tolles Buch

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen