Er ist cool. Er ist bad.

Er ist ein schwarzer, in Leder gekleideter Magnet, der alles anzieht, was ihm über den Weg läuft. Du kannst ihn ansehen, aber nicht anfassen. Er verbrennt alles. Er ist heiß. Er macht, was er will, wann er will, und lebt nach seinen eigenen Regeln. Er lebt im Moment, er lebt schnell. Er ist über alle Maßen selbstbewusst und unberechenbar. Er ist entwaffnend offen und ganz und gar er selbst. Es ist so wie er ist. Er ist der Typ, der dich nicht immer zurückruft. Er ist ein Adrenalinstoß. Schnalle dich an, bevor du dich in ihn verliebst. Er fährt schnell. Er treibt eine Frau zum Wahnsinn. Er fühlt sich so gut an… denn er ist bad.

 Now you know – DIESEL

Unknown

Der verführerisch maskulin wirkende Diesel-BAD-Flakon scheint in körniges, schwarzes Leder gehüllt zu sein und spielt auf die klassische schwarze Biker-Jacke an. Hier handelt es sich um eine technische Neuerung, denn die lederartige Textur ist in Wirklichkeit mikro-graviertes Glas – das Ergebnis eines innovativen Gravur- und Druckverfahrens, das von Handwerksmeistern der berühmten französischen Glaserei Pochet du Courval entwickelt wurde. Obwohl der Flakon auf den ersten Blick undurchdringbar anmutet, ermöglicht das transparente BAD-Logo einen Blick ins Innere, wo die Kupferbeschichtung den Eindruck vermittelt, die Flasche würde von innen brennen. Das raffinierte, maskuline metallische Mesh-Muster lässt an eine Ducati denken.

Der Diesel-BAD-Flakon ist ein wahres Luxusobjekt.

Unknown

DER DUFT

Mit seiner kühnen und eleganten olfaktorischen Signatur ist Diesel BAD der erste Duft, der Noten von Tabak und Kaviar miteinander kombiniert, um eine berauschende, pulsierende und doch frische Holzigkeit zu erzeugen. Das Verführungsspiel beginnt mit einer aufregenden Woge von Zitrusnoten und kühlen Gewürzen. Von Kardamom und Lavendel zu neuem Leben erweckte Bergamotte überrascht mit ihrem Biss…Anschließend, wie ein Tropfen Schweiß auf dem durchtrainierten Körper eines Mannes, verleiht die Salzigkeit von Kaviarnoten einen berauschenden Sinn von Erotik. Provozierend. Sinnlich. Tabak und Iriswurzel schüren das Feuer mit rauen und männlichen Nuancen. Diese betörenden Noten lassen dich schließlich die Kontrolle verlieren. Dieser neue Duft erkundet ein frisches, salziges Universum in der holzigen Duftfamilie. Die Kreation von Anne Flipo und Carlos Benaim setzt auf einen Kontrast zwischen dem innovativen Akkord von Kaviar und den warmen Facetten von Tabak und betont so die starke Identität von Diesel.

DIESEL BAD ist in Österreich ab sofort im autorisierten Fachhandel um ca*: 47,50 € für das Eau de Toilette 35ml, ca*: 59,50 € für 50ml und ca*: 89,50 € für 125ml erhältlich.

Fotocredit: Diesel

 

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
DIESEL DER NEUE HERRENDUFT

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen