„Die Komödie der Irrungen“ von William Shakespeare

in einer deutschen Fassung von Eric Lomas

Ephesus, eine Stadt die als ein Ort der Magie und Hexerei bekannt ist, wird zur Kulisse von Shakespeare’s rasanterVerwechslungskomödie.

Nach der Geburt getrennte eineiige Zwillingsbrüder (beide mit Namen Antipholus) und ebenso identische Zwillingsbrüder (beide mit Namen Dromio) als Diener finden sich in der Stadt und es dauert nicht lange bis Chaos ausbricht. Während der in der Stadt fremde Antipholus ganz begeistert von der Zuwendung aller möglichen Bewohner ist, findet der einheimische Bruder die plötzliche Anfeindung in seiner Heimat befremdlich.

park2

Die beiden Dromios geraten zwischen die Fronten und kriegen so Einiges an Prügel ab, bis nach einer theatralen Tour-de-Force alles doch noch in einem Happy End mündet.

Die Abendkasse öffnet an Spieltagen eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Adresse: Stift St. Lambrecht, Hauptstraße 1, A-8813 St.Lambrecht

Schloss Pötzleinsdorf, Geymüllergasse 1, A-1180 Wien

Die Inszenierung feiert ihre Premiere im Benediktinerstift St. Lambrecht in der Steiermark,Hauptstraße 1, A-8813 St.Lambrecht

gefolgt von einem Gastspiel in den Gärten von Schloss Pötzleinsdorf in Wien,Geymüllergasse 1, A-1180 Wien, die bereits zum vierten Mal die Kulisse für Shakespeare im Park bieten.

IM STIFT ST. LAMBRECHT findet die Vorstellung bei Schlechtwetter in der ehemaligen Tischlerei des Stiftes statt.

IN WIEN finde die Vorstellung bei Schlechtwetter im Festsaal des Schlosses statt.

Karten:  Freie Platzwahl – Reservierung unbedingt empfohlen!

Der Vorverkauf beginnt am 15. Juli 2016

telefonisch:         +43 664 56 77 298 (Mo-Fr von 10.00 – 14.00 Uhr)

per E-Mail:           paul.elsbacher@hotmail.com

online:                   www.shakespeare-park.com

Die Abendkasse öffnet an Spieltagen eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

 

Gastronomie öffnet an Spieltagen eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Foto von: Hannah Neuhuber

 

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
„Die Komödie der Irrungen“ von William Shakespeare

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen