Auf Entdeckungsreise durch Südwestchina. Die südchinesische Provinz Yunnan wird von einem weißen Riesen regiert: Stolz wacht der bis heute unbezwungene, 6.740 Meter hohe Schneeberg über majestätische Wälder, Schluchten, Seen und Gletscher. Seine Untertanen, die Menschen Yunnans, arbeiten meist im Handwerk, als Fischer, Bauern oder im Teeanbau. Sie behüten einen reichen Schatz – ihr kulturelles, religiöses und historisches Erbe. Wer sich aufmachen und diesen einzigartigen Fleck Erde in all seiner Vielfalt kennenlernen möchte, hat dazu auf drei ausgewählten Reisen des Münchner Asienspezialisten Lotus Travel Service die Gelegenheit: Während die fünftägige Reise „Von Drachenbergen & Bambustempeln“ ab 1.105 Euro pro Person die ethnische Vielfalt der Provinz widerspiegelt, sind die jeweils achttägigen Reisen „Entdeckung der Himmelleiter“ ab 1.816 Euro und „Der ‚botanische Garten‘ Chinas“ ab 2.010 Euro ganz der atemberaubenden Natur gewidmet.

Lotus_10

                     Tigersprung-Schlucht bei Zhongdian

 Fünf Tage lang können sich Lotus Traveller auf der Reise Von Drachenbergen & Bambustempeln von der Harmonie und Vielfalt der südchinesischen Provinz Yunnan verzaubern lassen. Von Lao Cai in Nordvietnam geht es vorbei an Schluchten, Plantagen und Reisfeldern in das chinesische Mengzi und weiter von Tuanshan und Jianshui bis nach Kunming. Unterwegs besichtigen die Reisenden die Doppeldrachenbrücke und den Konfuzius-Tempel, dessen Lehre zufolge Harmonie, Gleichgewicht und Gleichmut stets im Zentrum stehen. Ein besonderes Highlight der Reise ist auch der Steinwald nahe Shilin. In Jahrmillionen erdgeschichtlicher Entwicklung entstanden, beeindruckt das Areal mit seinen bizarren Gesteinsformationen. Die Hauptstadt Kunming schließlich offenbart die ganze ethnische Vielfalt der Provinz, deren 42 Millionen Einwohnern auch 25 Minderheiten bereichern. Die fünftägige Reise „Von Drachenbergen & Bambustempeln“ ist ab 1.105 Euro pro Person im Superior Class Zimmer mit Vollpension buchbar und enthält die Fahrt mit PKW und Englisch sprechendem Fahrer, das Besichtigungsprogramm während der Reise inklusive aller Eintrittsgelder sowie Transfers und anfallenden Steuern.

Lotus_12                                   Steinwald bei Kunming

Ausgangspunkt der achttägigen Reise Die Entdeckung der Himmelsleitern ist Kunming, die Hauptstadt Yunnans, ehe es weiter gen Südosten über Shilin, Jianshui, Yuanyang, Simao und schließlich nach Jinghong geht. Warten in Kunming bunte Blumen, kleine Holzhäuser und der pittoreske Jadesee, führen die nächsten Tage weiter in die Kultur des Landes ein, wo etwa die Besichtigung der Doppeldrachenbrücke, des Konfuzius-Tempels und des mystischen Steinwaldes bei Shilin auf dem Programm stehen. Verzaubert werden die Reisenden während ihrer Fahrt immer wieder von den unzähligen Terrassenfeldern oder „Himmelsleitern“, wie sie im Volksmund genannt werden. Weiter südlich eröffnet sich ein fruchtbares, geheimnisvolles Land, das unterschiedlichen ethnischen Volksgruppen eine Heimat bietet. Entlang den Windungen des mächtigen Mekong geht es auf das Ende der Reise zu, nach Jinghong, wo es mit einem Bummel durch die Stadt Abschied nehmen heißt.

Die achttägige Reise „Die Entdeckung der Himmelsleitern“ ist ab 1.816 Euro pro Person im Superior Class Doppelzimmer buchbar. Im Preis enthalten sind unter anderem die Vollpension, die Fahrt im PKW mit Klimaanlage und Englisch sprechendem Fahrer und Reiseführer vor Ort, das Besichtigungsprogramm inklusive Eintrittsgelder und allen Transfers und anfallenden Steuern. Auf eine beeindruckende Reise durch die Berglandschaft Yunnans führt der dritte Reisebaustein von Lotus Travel Service, Der ‚botanische Garten‘ Chinas. Vom malerischen Kunming aus geht es auf einen Ausflug zum Steinwald bei Shilin, ehe die Fahrt gen Westen nach Dali führt. Grandiose Berglandschaften treffen hier auf eindrucksvolle Städte und geheimnisvolle Tempelanlagen, wie die buddhistischen Tempelhöhlen des „Schatzberges“ Shibao Shan. Höhepunkt der Reise – im wahrsten Sinne des Wortes – ist der Ausflug in das 5.600 Meter hohe Jadedrachen-Schneegebirge, das mit einem einmaligen Ausblick auf die umliegende Bergwelt belohnt. Doch auch der Teich des Schwarzen Drachen im Jadequellen-Park, die sagenumwobene Tigersprung-Schlucht und ein Besuch des autonomen tibetischen Bezirks Diqing zählen zu den schönsten Momenten der Reise. Unvergesslich bleibt sicherlich auch der gemeinsame Tee mit einer tibetanischen Familie.

thumb_921__topimg-1

                   Teich des schwarzen Drachen bei Lijiang

Die achttägige Reise „Der ‚botanische Garten‘ Chinas“ ist ab 2.010 Euro pro Person buchbar. Darin enthalten sind alle Übernachtungen während der Reise mit Vollpension, ebenso die Fahrt im PKW mit Klimaanlage und Englisch sprechendem Fahrer und Reiseführer vor Ort, das Besichtigungsprogramm inklusive Eintrittsgebühren, allen Transfers und anfallenden Steuern sowie der Inlandsflug von Zhongdian nach Kunming.

© Lotus Travel Service

 Weitere Angebote, sowie ausführliche Informationen, Katalogbestellungen und Buchungen unter der Telefonnummer +49 (0)89 20208990 oder unter www.lotus-travel.com.

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
DIE ENTDECKUNG DER HIMMELSLEITERN

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen