Die Spitzenhoteliers des Landes trafen sich am 22. November 2016 im Novomatic Forum, um die heiß begehrten Hospitality Awards erstmals in Wien entgegenzunehmen. Musical-Star Maya Hakvoort erfreute die Gäste mit einem stimmgewaltigen Surprise-Act.

13_hakvoort_dressler_ce2ae6

Das vor zehn Jahren in Wien gegründete und europaweit bekannte Luxus-Reisemagazin Connoisseur Circle lud anlässlich seines Jubiläums am Dienstagabend die Spitzenhoteliers und Wegbegleiter aus Lifestyle und Society in die Hallen des Novomatic Forums Wien. Erstmals zeichnete das führende Reise- und Lifestylemagazin die 222 besten Hotels des Landes und deren Hospitality Manager, Investoren und Eigentümer, die von einer unabhängigen Experten-Jury gewählt wurden, im Zuge der Hospitality Awards 2017 in elf Kategorien aus.

„Die österreichische Tourismus-Szene hat einmal mehr bewiesen, dass sie der weltweiten Hotel-Elite um nichts nachsteht. Mit herausragender Qualität ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, der Österreichs Ruf in die Welt hinausträgt. Mit dem Connoisseur Circle dürfen wir diese Spitzenleistungen schon seit zehn Jahren begleiten und die Besten der Besten vor den medialen Vorhang bitten“, freute sich Herausgeber Andreas Dressler über den gelungenen Abend.

11_sieger

Special Awards für spezielle Projekte

In insgesamt elf Kategorien wurden die Hospitality Awards an die österreichische Hotel-Elite vergeben. Slow Food-Expertin Barbara van Melle präsentierte vorab die Connoisseur Circle Special Awards: Den Special Award „Africas Eco Pioneer“ übergab Claudia Janner von airtours österreich an Karin Fröhlich als Vertreterin von Wilderness Safaris. Der Special Award „Service Excellence“ ging an den Vorstandsdirektor des Vienna International Airport, Günther Ofner, und wurde von Vorstandsvorsitzenden der Österreichischen Post AG, Georg Pölzl, übergeben. Über den Award „Best Hospitality Values“ freute sich CFO der Falkensteiner Resorts & Hotels, Claudia Beermann, den Austria Glas Recycling-Geschäftsführer Harald Hauke übergab. Die prestigeträchtige Auszeichnung „Austrian Destination Of The Year 2016“ gewann das Land Niederösterreich und wurde von Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung, Christoph Madl, entgegengenommen.

02_hauke_pfefferkorn

Ein weiterer Geburtstag wurde gefeiert: Sozialminister Alois Stöger übergab in Form von über 100 Hotelgutscheinen ein großzügiges Geburtstagsgeschenk des Connoisseur Circles an SOS Kinderdorf Wien-Leiter Erwin Rossmann, die ausschließlich den Kindern des SOS Kinderdorfs zugute kommen und ihnen die Möglichkeit auf sorgenfreie Urlaubstage ermöglichen soll.

Die 222 besten Hotels Österreichs

Schauspieler und TV-Moderator Bülent Sharif freute sich, den Hospitality Award in der Kategorie SPA Hotels der Vertreterin des Hotel Hochschober Ulrike Willam-Kinz zu überreichen. General Manager des Grand Tirolia Kitzbühel, Axel Dropmann, freute sich über den Award für Golf & Sporthotels, der Preis für Honeymoon-Hotels ging an Schloss Fuschl – A Luxury Collection Resort & Spa, der von General Manager Paul Kernatsch übernommen wurde. Zum besten Designhotel Österreichs wurde das Aurelio Lech gewählt, das von General Manager Axel Pfefferkorn vertreten wurde. Burg Vital Resorts Lech-General Manager Otto Berger freute sich über den prestigeträchtigen Award für das beste Winterhotel. In der Kategorie der Naturhotels konnten Renate und Huwi Oberlader den Hospitality Award für ihr Haus Bergdorf Priesteregg ernten und in der Kategorie Familienhotels punktete das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose mit Direktor Florian Mayer. Das optimale Verhältnis zwischen Preis und Leistung brachte dem Vienna House Martinspark Dornbirn und Vertreterin Betina Welter den entsprechenden Award in der gleichnamigen Kategorie. Das 25hours Hotel bewies dafür Geschick im Umgang mit seinen Gästen und erhielt den Award Guest Check, der von Hoteldirektor Christian Kölling entgegengenommen wurde. Der Newcomer des Jahres-Award ging an das Puradies in Leogang und den Chef des Hauses, Michael Madreiter. Das beste Stadthotel wurde das traditionsreiche Sacher in Wien, dessen Erbe Georg Gürtler ausgezeichnet wurde.

17_hakvoort

Österreichische Gastfreundschaft feiert gemeinsam Erfolge

Musical-Star Maya Hakvoort sorgte für einen stimmgewaltigen Surprise-Auftritt nach den Awards und erfreute die Gäste mit ihrer überraschenden Performance. Auf Einladung von Herausgeber Andreas Dressler erschienen prominente Gäste aus Society und Hotellerie aus ganz Österreich, darunter NABER Kaffee-Boss Marco Salvatori, Sacher Sales-Director Andreas Glück, Flakenstein-Sprecher Thomas Rottenberg, HEUTE-Geschäftsführer Wolfgang Jansky, die Weingutsbesitzer Alexandra und Martin Donabaum, Wirtschaftsforscher Bernhard Felderer, Hotelier Georg Gürtler, Hahnenkamm Lodge-Besitzerin Natacha Hoffmann, Heute-Geschäftsführer Wolfgang Jansky, Schloss Fuschl-Direktor Paul Kernatsch, Palais Hansen Kempinski Wien-Direktor Peter Knoll, Hotel Kitzhof-Manager Johannes Mitterer, Steigenberger Hotel-Managerin Elisabeth Perwanger, Hotel Aurelio Lech-Manager Axel Pfefferkorn, Wiener Sofitel-Direktor Alexander Moj, café+co Marketingleiterin Michaela Löwe-Reitbauer, Ritz Carlton Marketing Managerin Stefanie Möllner, Bergergut Loveness-Besitzerin Eva Maria Pürmayer, Almdorf Seinerzeit Senior Sales Manager Karl Schneider, The Guesthouse Vienna-Geschäftsführer Manfred Stallmajer, café+co CEO Gerald Steger, Trippelgut-Besitzer Nikolaus Trippel, Lärchenhof-Besitzer Martin Unterrainer, Le Meridien Marketing-Managerin Svetlana Usenko, Hilton Vienna Plaza-Manager Matthias Welzel, Hotel Topazz-Direktorin Isabella Wexberg, Kunstsammler und Hotel Altstadt-Geschäftsführer Otto Ernst Wiesenthal, Falkensteiner Hotel Balance Resort Stegersbach-Direktor Günther Zimmel mit Director of Marketing and Sales Katja Vampl und viele weitere Branchen-Experten. Im Anschluss der Verleihung können die Gäste den Abend beim gemeinsamen Networken mit prickelnden Cocktails und feinen Speisen ausklingen lassen.

© leisure.at/Christian Jobst)

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
Connoisseur Circle: Strahlende Sieger bei den Hospitality Awards 2017

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen