ClassNinjas setzt für den Familypark eine TikTok-Kampagne um. Ende Juli war der Start und die erste TikTok-Challenge hatte binnen zwei Tagen eine fünfstellige Reichweite und das schafften in diesem Zeitraum auch die Likes. Bis Ende Oktober läuft die Kampagne, die insgesamt aus drei Videos bestehen wird.

Seit Dezember 2019 ist das Wiener Startup ClassNinjas auf TikTok. Bietet man unter classninjas.com Online-Nachhilfe und in der gleichnamigen App Übungen, Quizzes und Online-Videos zum Mathe-Lernen, geht man auf TikTok inhaltlich einen etwas anderen Weg. Angepasst an die SocialMedia-Plattform wird Mathe kurz und knackig erklärt. Und dabei wird aber auch immer der Realitätsbezug hergestellt.

Mittlerweile ist TikTok für ClassNinjas die wichtigste SocialMedia-Plattform. Mit aktuell über 424.800Follower:innen und 8,5 Millionen Likes ist ClassNinjas sehr erfolgreich unterwegs und die zweitgrößte österreichische Marke auf TikTok. Damit gehört sie zu den reichweitenstärksten TikTok-Channels im deutschsprachigen Raum.

„TikTok ist für uns ideal. Denn wir können unsere Zielgruppe genau dort abholen, wo sie viel Zeit verbringt und mit dieser direkt in Kontakt zu treten. Das gelingt uns sehr gut. Seit ein paar Monaten gehen wir nun einen Schritt weiter und gestalten für Unternehmen, die zu uns passen, entsprechende TikTok-Kampagnen. So konnten bereits mit Nintendo, Gravitrax von Ravensburger oder Conrad erfolgreiche Kooperationen umgesetzt werden. Für Spar haben wir in unseren Videos Lehrlinge interviewt. So konnten wir den Bekanntheitsgrad der Spar Lehre erheblich steigern und die Vorteile dieser vermitteln“, so Karim Saad, Gründer und CEO von ClassNinjas.

 

Familypark & ClassNinjas

Ziel der Kampagne, die von Ende Juli bis Ende Oktober 2021 laufen wird, ist das Erreichen der Jugendlichen und bei diesen auch eine entsprechende Markenbekanntheit zu schaffen. Denn vor allem bei Jugendlichen erfreut sich das Video-Netzwerk sehr hoher Beliebtheit. Den bekannten Freizeitpark im burgenländischen Sankt Margarethen, gibt es bereits seit 1968. Der einstige Familienbetrieb trug früher den Namen „Märchenwald“ und wurde erst 2010 umbenannt. Mit vier verschiedenen Teilen – Erlebnisburg, Abenteuerinsel, Bauernhof und Märchenwald – ist für alle Altersgruppen etwas dabei. Auf einer Fläche von mehr als 145.000 Quadratmetern und rund 30 Fahrattraktionen ist er Österreichs größter Freizeit- und Familienpark.

„Früher war der Familypark vor allem ein Ausflugsziel für Familien mit jüngeren Kindern. Durch den Ausbau des Parks hat sich das aber geändert. Auch für Teenager wird ein Besuch immer attraktiver. Wir sind daher immer auf der Suche nach coolen Ideen, um Jugendliche gezielt anzusprechen. Die Kooperation mit den ClassNinjas passt perfekt in unser Konzept. Zum einen können wir die Bekanntheit unseres Parks steigern und zum anderen wird mit unseren Attraktionen auf unterhaltsame Art Wissen vermittelt“, freut sich Lisa Wagner-Körmendi, Marketingleiterin des Familyparks, über die Zusammenarbeit mit ClassNinjas.

TikTok-Challenge Stellarium

Insgesamt wird es im Rahmen der Kampagne drei Videos geben, die auf TikTok zu sehen sein werden, aber auch auf Instagram beworben werden. Das erste Videogibt es bereits und dieses stellt in einer TikTok-Challenge die neueste Attraktion im Familypark vor: Das Stellarium. Acht Gondeln auf vier Armen ermöglichen 32 Personen eine Fahrt. Das Besondere dieser, in Österreich einzigartigen, Attraktion sind die schnell ineinandergreifenden Bahnen, auf denen die vier Arme rotieren. Die Gondeln am Ende der Arme bleiben immer aufrecht, und die Fahrer erleben einen kurzen Moment der Schwerelosigkeit, wenn sie den höchsten Punkt überschreiten. In der ClassNinjas-Challenge wird der Frage nachgegangen, ob man während einer Fahrt im Stellarium auch noch Mathe-Aufgaben lösen kann. Der Unterhaltungsfaktor steht dabei immer im Vordergrund. So wird das Bekanntmachen der Familypark-Saisonneuheit mit etwas Lehrreichem verknüpft, wie eben dem Lösen von Mathe-Aufgaben. Und der Erfolg gibt dem Konzept recht. Bisher hat das Video, das seit 27. Juli 2021 zu sehen ist, bereits 256.900 Views, 17.000 Likes und 361 Kommentare

Die weiteren Videos

In den kommenden Monaten werden die Zuseher:innen auch Backstage mitgenommen, dürfen hinter die Kulissen blicken und bekommen interessante Fakten zu Achterbahnen. Der letzte Schwerpunkt der Kooperation wird dem Thema Halloween gewidmet. Ab dem 22. Oktober bis zum Saisonende am 1. November 2021 steht in Sankt Margarethen alles im Zeichen von Halloween. Und das wird auch von ClassNinjas in der Kampagne entsprechend umgesetzt. „Wir wollen die Zuschauer:innen unterhalten, aber ihnen auch gleichzeitig etwas beibringen. Denn keiner will auf TikTok weiterhin Matheunterricht haben. Aber ein cooles Video, bei dem man auch noch etwas lernt, kommt einfach gut an,“ so Süreyya Koca, SocialMedia Marketing-Managerin von ClassNinjas und TikTok Content Creator.

https://www.classninjas.com/de

https://www.tiktok.com/@classninjas

https://www.youtube.com/channel/UCx3qF8R4PnpcVlg8_-DH6qw
https://www.instagram.com/classninjas/


Foto: TikTok-Challenge: Mathe-Aufgaben im Stellarium

Fotocredits: © ClassNinjas

Über ClassNinjas

Ende 2017 wurde der bereits 2010 entwickelte Businessplan für die Matheplattform ClassNinjas wieder aufgenommen und sich an die Umsetzung gemacht. Ende 2018 folgte die Gründung einer eigenen GmbH. Seit März 2019 ist die Website online und seit Oktober 2019 gibt die App für iOS und Android. Heute besteht ClassNinjas aus einem 15-köpfigen Team, darunter viele Lehrkräfte. Seit Ende 2020 wird auch Online-Nachhilfe angeboten. Mehr unter www.classninjas.com

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
ClassNinjas für Familypark

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen