Die Songs auf dem 50-minütigen Album THE WEAPON IS MUSIC nehmen allesamt Bezug auf die Widersprüchlichkeiten der Welt, die uns umgibt: ist es in Resign for Art die Auseinandersetzung mit dem künstlerischen Sein, so befassen sich Faraday, Beauty Lies, Strange World oder Space Hopper textlich mit den vielfältigen Realitäten, die uns begegnen, mit dem Oszillieren zwischen dem Wunsch nach Geborgenheit, dem Bedürfnis nach Rückzug und Reduktion aufs Wesentliche einerseits und dem Streben nach Freiheit, Vernetzung und Überfluss andererseits.

django

DER TOURBEGLEITER DJANGO

Auch in den Kompositionen und ihrer musikalischen Umsetzung durch Musiker wie Herbert Könighofer aka Brian Brain , Courtney Jones, Peter Kronreif, u.a. spiegeln sich ebendiese Gegenpole wider: komplexe, Zappa-eske Kompositionen wechselwirken mit minimalistischen Klängen und bewegen sich zwischen Happy- Sound und Melancholie. In Anlehnung an den Sleaze Rock der 90er Jahre entwickelt Brian Brain eine Art Sleaze Pop des neuen Jahrtausends: anspruchsvoll und unterhaltsam, selbstironisch und kritisch. Eine schwer kategorisierbare Mischung aus Jazz, Rock, R’n’B, Blues und Pop. Die Vielzahl der Instrumente, die Könighofer in diesem Projekt spielt, steht auch für die Vielzahl an Einflüssen und durch mühelose Überschreitung stilistischer Grenzen gelingt es den Musikern, diese zu einem vielschichtigen und doch schlüssigen Ganzen zusammenzuführen.

Herbert Könighofer Kontrabassklarinette

AUF DER KONTRABASSKLARINETTE HERBERT KÖNIGHOER

Die in der Produktion eingesetzten Vintage Instrumente und der daraus resultierende Sound schlagen eine klangliche Brücke in die vorangegangenen 4 Jahrzehnte. So entstammen die meisten Keyboard Sounds einem Ensoniq TS 12 – Synthesizer, Baujahr 1994. Mit Lead Gesang, E-Gitarre, Schlagwerk und Percussion entspricht die Besetzung der einer klassischen Rockband. Der E-Bass wird zuweilen durch den massiven und vollen Klang einer LeBlanc – Kontrabass Klarinette ersetzt, was zu einem Durchbrechen althergebrachter Hörgewohnheiten führt und musikalisch völlig neu zu beschreitende Wege eröffnet…

Das musikalische Spektrum, das Brian Brain – club audioprovocateur bietet, ist ein breit gefächertes. Es reicht von Jazz über Sleaze Pop und experimentellen Soundkollagen auf der einen Seite bis hin zu Zappaesken Blues- & Rockwerken sowie fragilen Piano-Momenten auf der anderen. Ebenso vielfältig wie die Stile ist auch die Instrumentierung: Herbert Könighofer wechselt in rasantem Tempo zwischen Kontrabass-Klarinette, Tenor-, Alt- , Sopransax, Bass, Loops, Gesang, E-Bass und Piano, überwindet mit seinen Eigenkompositionen scheints mühelos stilistische Grenzen und fasst all die unterschiedlichen Elemente zu einem vielschichtigen und doch schlüssigen Ganzen zusammen.

Brian Brain lädt gerne musikalischen Freunde in den club audioprovocateur. Zu ihnen zählen u.a. Peter Kronreif, Arno Briggman, Chris Kronreif, Gernot Haslauer, Philipp Nykrin, Klaus Kircher, Mark Osterer, sowie weitere internationale MusikerInnen – bislang z.B. Sucheta Ganguly, Prabir Mitra, oder Courtney Jones – die Erweiterung dieser Liste mit lokalen MusikerInnen im Zuge internationaler Tourneen ist Teil des Konzeptes!

Gemeinsam lösen die MusikerInnen Jazz aus seinem traditionellen Kontext, formen ihn in der lebendigen Interaktion ganz nach den eigenen Vorstellungen um und hauchen ihm auf diesem Weg neues Leben ein. Passieren kann alles. Vorgegeben ist nichts.

www.brianbrain.club

www.facebook.com/BrianBrainClubAudioprovocateur

www.marmota-agentur.com

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
CD – THE WEAPON IS MUSIC

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen