Die AKTION REGEN wurde 1989 von der Wiener Frauenärztin Dr. Maria Hengstberger gegründet. Ihr Ziel ist es, auch den ein- fachsten und ärmsten Menschen unserer Erde eine Chance auf Familienplanung zu geben. Das Wort Regen steht für das Wasser, das an die Wurzeln kommen muss, um Hilfe nachhaltig möglich zu machen. Unter der Leitung von geschulten Rain Doctors wer- den Workshops für Mitarbeiter anderer NGOs unter dem Motto Education – Motivation – Innovation abgehalten. Gelehrt wird, wie man aufklärt, motiviert und neue Methoden der Familienplanung praxisgerecht einsetzt. Mithilfe der von Dr. Hengstberger entwickelten Babykette lernen schon junge Mädchen ihre fruchtbaren Tage kennen.

SONY DSC

Mit Ihrer Spende oder zahlreichen, oft nur kleinen Regentropfen-Dauerspenden helfen Sie mit, unsere ausgebildeten Multiplikatoren – Rain Worker – in den Entwicklungsländern zu erhalten. Die Ausbildung erfolgt durch ehrenamtliche Spezialisten (Gynäkologen, Pädagogen).

Aktion Regen

Aktion Regen

MITHILFE DIESER „LEHRWERKZEUGE“ können die Multiplika- toren der Aktion Regen – unsere vor Ort tätigen Rain Worker – ihr Wissen vielen Menschen anschaulich und verständlich vermitteln. Es wird damit be“greifbar“ und bleibt in Erinnerung.

Die Herstellung der Lehrbehelfe wird in manchen Projekten von der lokalen Bevölkerung selbst übernommen und ist dadurch preisgünstig. Die wichtigsten unserer Rain Tools stellen wir als „Top Ten“ in dieser Ausgabe vor, damit Interessenten anderer NGOs und unsere Spender diese Tools kennenlernen und mithelfen, sie zu verbreiten. Die Überbevölkerung in den Entwicklungsländern ist die große Herausforderung, an deren Bewältigung wir alle gemeinsam arbeiten sollten. In internationalen Workshops in Wien geben wir unsere Motivationsstrategien und Tools an Kollegen anderer Organisatio- nen weiter. Jede NGO muss die Möglichkeit haben, mit einfachen Mitteln Aufklärung über Familienplanung in ihr Konzept aufzunehmen, um dadurch den Menschen in einem Entwicklungsland eine reelle Chance auf ein selbstbestimmtes, besseres Leben zu geben.

Um noch mehr Interesse an unseren Rain Tools zu wecken, ist ge- plant, diese als Kurzfilme in YouTube und weiteren Sozialen Netzwerken vorzustellen, denn auch die ärmsten Menschen haben Smartphones und/oder Internetzugang. Unsere Rain Worker sind wichtige Brückenbauer zu den Menschen. Um sie bei ihrer Aufgabe zu unterstützen und eine breite Aufklärung in den riesigen Weiten Afrikas zu erreichen, bedarf es des uneingeschränkten Einsatzes an personellen Ressourcen wie an modernen Kommunikationsmedien.

Aktion Regen

MITHILFE DIESER „LEHRWERKZEUGE“ können die Multiplika- toren der Aktion Regen – unsere vor Ort tätigen Rain Worker – ihr Wissen vielen Menschen anschaulich und verständlich vermitteln. Es wird damit be“greifbar“ und bleibt in Erinnerung. Die Herstellung der Lehrbehelfe wird in manchen Projekten von der lokalen Bevölkerung selbst übernommen und ist dadurch preisgünstig. Die wichtigsten unserer Rain Tools stellen wir als „Top Ten“ in dieser Ausgabe vor, damit Interessenten anderer NGOs und unsere Spender diese Tools kennenlernen und mithelfen, sie zu verbreiten. Die Überbevölkerung in den Entwicklungsländern ist die große Herausforderung, an deren Bewältigung wir alle gemeinsam arbeiten sollten. In internationalen Workshops in Wien geben wir unsere Motivationsstrategien und Tools an Kollegen anderer Organisatio- nen weiter. Jede NGO muss die Möglichkeit haben, mit einfachen Mitteln Aufklärung über Familienplanung in ihr Konzept aufzunehmen, um dadurch den Menschen in einem Entwicklungsland eine reelle Chance auf ein selbstbestimmtes, besseres Leben zu geben.

Dr. med. Maria Hengstberger Frauenärztin und Gründerin der Aktion Regen
Dr. med. Maria Hengstberger
Frauenärztin und Gründerin der Aktion Regen

Um noch mehr Interesse an unseren Rain Tools zu wecken, ist ge- plant, diese als Kurzfilme in YouTube und weiteren Sozialen Netzwerken vorzustellen, denn auch die ärmsten Menschen haben Smartphones und/oder Internetzugang. Unsere Rain Worker sind wichtige Brückenbauer zu den Menschen. Um sie bei ihrer Aufgabe zu unterstützen und eine breite Aufklärung in den riesigen Weiten Afrikas zu erreichen, bedarf es des uneingeschränkten Einsatzes an personellen Ressourcen wie an modernen Kommunikationsmedien.

Fotocredit: maria.hengstberger5682, aktion regen 3052 und 3058: Rita Newman

Sekretariat der Aktion Regen

Tel.: +43/1/720 66 20

www.aktionregen.at

Bitte teile diesen Beitrag wenn er Dir gefällt:
AKTION REGEN – HILFE ZUR SELBSTHILFE

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen